Turniersieg der C-Jugend bei der SGM 1. FC LL 04- Omonia Vaihingen

clip_image001

Turniersieg

 

Nach dem schlechten Abschneiden unserer Mannschaft beim Turnier in Gablenberg, wagten wir es gestern am Samstag erneut. Ohne Auswechselspieler traten wir in Vaihingen an. Von vorne weg, die Jungs haben wirklich das allerletzte gegeben. Es geht doch! Ihr könnt Fussballspielen!!! Und wie. Ganz großes Lob an Euch!!! Das Turnier in Vaihingen war sehr gut besetzt. Nach Absage vom TSV Bernhausen, entschied sich die Turnierleitung, jeder spielt gegen jeden. Also 6 mal 15 Minuten. Ist eine lange Zeit, ohne Auswechselspieler. Im ersten Spiel, trafen wir auf den SV Bonlanden. Die schlugen wir mit 2:1. In den nächsten beiden Begegnungen trennten wir uns jeweils 0:0 Unentschieden gegen den SV Sillenbuch und Gastgeber Omonia. Im vierten Spiel trafen wir auf Normania Gmünd. Mit 2:0 behielten wir am Ende gegen eine sehr super technische Mannschaft die Oberhand. In der vorletzten Partie wartete die Spvgg. Möhringen auf uns. Durch einen weiten weiten Abschlag von unserem Torhüter Florian, gingen wir durch ein Eigentor, sehr schnell in Führung. Das Tor schenke ich Flo. So muss man einen Abschlag machen. Wie aus dem Bilderbuch. Zum Schluss war es noch eine richtige Zitterpartie. Möhringen glich aus. Aber wir erzielten den entscheidenden Treffer zum 2:1 Sieg. Bei unseren Jungs gingn jetzt das rechnen im Kopf los. Man hat richtig gesehen, wie es raucht.Was ist, wenn? Trainer Mimo sprach ein Machtwort: Es gibt kein wenn und aber. Nur Sieg. Das letzte Spiel des Turniers, war wirklich ein Endspiel. Wir hatten 11 Punkte verdient gesammelt und der TSV Rohr hatte 10 Punkte.Bei Niederlage wären wir zweiter. Wäre zwar ungerecht, aber so ist halt Fussball. Ha, denkste. Unsere Jungs hatten das Spiel von der ersten bis zur letzten Minuten voll im Griff und gewann verdient mit 2:0. Hut ab, zu Eurem Turniersieg. Ihr habt Werbung in eigener Sache gemacht. Vielleicht liest der eine oder andere nicht 96er Spieler diesen Artikel und sieht, dass wir bei unserem Verein nach Misserfolge, auch Erfolge haben. Die Mannschaft gibt sich nie auf. Das spricht viel für ein intaktes Vereinsleben.Ich hoffe nach den Sommerferien, den einen oder anderen Neuzugang begrüßen zu dürfen, dass wir eine schlagfertige B-Jugend bekommen.

image_pdfimage_print

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.