Der fünfte Spieltag der F-Jugend

clip_image001

Abschluss-Spieltag

 

Zum Abschluss der Vorrunde waren wir heute in Bernhausen zu Gast. Dieser Spieltag wurde vorher so oft verschoben, umgeplant und neu mitgeteilt, wie kein anderer. Aber es hat dann doch noch geklappt, dass wir heute den Abschluss der Vorrunde spielen konnten.

Jeder unserer Kicker hatte dabei die Chance, nochmal alles zu geben und zu zeigen, wie gut wir sind.

Aufgrund der Spielverlegung und kurzfristigen Ausrichtung in Bernhausen, hat der TSV Bernhausen trotzdem eine tolle Organisation geboten. Vielen Dank für die kurzfristige Gastfreundschaft

Wir waren mit 10 Spielern auf dem Gelände beim Fleinsbachstadion und durften heute vier Spiele austragen. Das Bewirtungsprogramm war diesmal sehr umfangreich und neben Brötchen und Brezeln gab es sogar Würste. Der gemeinsam von Bambini und F-Jugend veranstaltete Spieltag bot auch genug Besucher und Gäste. Selbst die Umkleidesituation war trotz der zahlreichen Mannschaften und einem parallel stattfindenden Turnier in der Halle für alle gut gelöst.

Im ersten Spiel trafen wir auf den vermeintlich stärksten Gegner des Spieltags. Gegen die Mannschaft von Harthausen erkämpften sich unsere Jungs ein 6:2. Das zweite Spiel hatten wir dann nach einer kurzen Pause gegen die Kicker von Harthausen 2. Aber die spielten auch stark, so dass das zweite Spiel mit 4:0 zu unseren Gunsten ausging. In unserem dritten Spiel traten wir gegen Bernhausen III an und in diesem Spiel mussten die Jungs feststellen, dass auch eine dritte Mannschaft gut und stark spielen kann. Zunächst erspielte sich Bernhausen den Führungstreffer, bevor wir mühsam den Ausgleich schafften. Dann schien aber die Ladehemmung beseitigt zu sein und die weiteren Tore purzelten. Am Ende gewannen wir das Spiel mit 6:1 und waren bereit für das letzte Spiel des Tages gegen Birkach.

Wir spielten zum Abschluss gegen Birkach IV und zeigten zeitweise wieder eine träge Spieleinstellung. Auch die Positionen im Spiel waren nicht immer konsequent erkennbar. Mit einem glücklichen Führungstor durch unsere Jungs kam dann etwas mehr Bewegung ins Spiel. So fielen dann noch das 2:0, das 3:0 und noch das 4:0. Das war dann auch der Endstand. So konnten wir heute spielerisch zwar nicht ganz so überzeugen wie am letzten Samstag, aber immerhin waren alle vier Spiele gewonnen.

Jetzt geht es im Training weiter, die Schwächen zu verbessern und es gilt uns auf die Hallenturniere über die Wintermonate vorzubereiten. Die ersten Termine für die Halle stehen fest und folgen in den nächsten Tagen per Email (und wir werden sie hier online stellen)

image_pdfimage_print

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.