C-Jugend beim Punkte sammeln

clip_image001

Beim MTV Stuttgart

 

Gestern bestritten wir unser schweres Auswärtsspiel beim MTV Stuttgart 3. Ohne unsere Topstürmer Magnus und Giacomo, traten wir an. Die Devise war von vorne rein klar: 3 Punkte sichern. Um noch eine Chance zu haben, in die Leistungsstaffel aufzusteigen. Leichter gesagt als getan. Wir krempelten die Mannschaft um, so dass Tobi und Niklas im Sturm waren. Es ging auch richtig gut los für uns. In den ersten fünf Minuten, gingen wir verdient mit 1:0 in Führung. Torschütze war Niklas. Wir wollten zeigen, wer hier Herr im Ring ist. Unerwartet fiel dann der Ausgleich aus abseitsverdächtiger Position. Dann ging es mit 1:1 in die Halbzeitpause. Unser Trainer Mimo stellte noch einmal die Mannschaft um.  Für Tobi, war jetzt Chrisi im Sturm. Es ging auch munter los. Nach einem Einwurf des Gegners und einem Blackout unserer Abwehr, ging der MTV mit 2:1 in Führung. Danach hatten wir 4, nein 5 einhundertprozentige Chancen, um den Ausgleich zu machen.

Wir scheiterten am Torwart des MTV oder vergaben die Chancen kläglich. Irgendwie rappelte sich die Mannschaft noch einmal auf. Sie machte jetzt Druck und kam verdient zum 2:2 Ausgleich durch ein tolles Tor von Niklas. Der Gegner wollte sich noch nicht geschlagen geben und wollte unsere Schwäche in der Abwehr ausnutzen. Nach einem Konter kurz vor Schluss erhöhte Chrisi auf 3:2. Noch fünf Minuten zu spielen. Unsere Jungs kamen unter Druck. Am Ende siegten wir mit viel Glück. Nun liegt es in unserer Hand, den Aufstieg perfekt zu machen, da der SV Rot gegen den TV Zazenhausen mit 1:0 gewonnen hat. Nur noch ein Spiel. Ein Nachholspiel beim TSV Weilimdorf 2 am 8.Dezember um 14 Uhr. Bei einem Sieg, ist der Aufstieg perfekt. Jungs,das schaffen wir.

image_pdfimage_print

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.